Elektrizität ist eine Energieform, die im Haushalt, im Gewerbe, in der Industrie, in allen Bereichen des täglichen Lebens zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Die elektrische Energie lässt sich einfach und mit bestem Wirkungsgrad in andere Energieformen wie Wärme, Licht und Kraft umwandeln. Sie kann leicht zum Verbraucher geführt werden und aufgrund ihrer Gesetzmässigkeiten berechnet, übersetzt und gemessen werden. Dadurch wurde auch die Möglichkeit für eine Liberalisierung genutzt.

Im Jahr 2007 beschloss die Bundesversammlung ein neues Gesetz für den Strommarkt. Es ist anfangs 2009 in Kraft getreten. Das Ziel war eine weitflächige Liberalisierung des Strommarktes. Dabei sollte die Versorgungssicherheit gewährleistet bleiben.

Die Kunden können ihren Lieferanten frei wählen und jeder Stromproduzent darf seinen Strom zu gleichen Bedingungen in das Netz einspeisen.
Ab 2018 können voraussichtlich alle Kunden frei wählen, von welchem Stromanbieter sie ihren Strom beziehen. Bis dahin ist dies nur für Grosskunden möglich.

Tarifzeiten

Montag - Freitag Hochtarif  07.00  -  20.00 Uhr Niedertarif  bis 07.00 / ab 20.00 Uhr
Samstag Hochtarif  07.00  -  13.00 Uhr Niedertarif  bis 07.00 / ab 13.00 Uhr
Sonntag   Niedertarif  ganzer Tag


Stromprodukte / Preise 
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stromkennzeichnung 2016

Anschlussgesuch Elektrizität
Anschlussgebühren Elektrizität

Technische Zahlen

Energiebedarf im Jahr 43'000'000 kWh
Mittelspannungsnetz 15'100 m
Niederspannungsnetz 74'000 m
Rohranlage 257'000 m
Transormatorenstationen 26 Stück
Verteilkabinen 114 Stück
Schächte 1'017 Stück
Hausanschlüsse 1'110 Stück
Elektrizitätszähler 4'990 Stück