Wie kann ich die unverschlüsselten digitalen TV- und Radio Sender empfangen?


TV Geräte mit integriertem DVB-C Empfänger können wie üblich direkt mit einem Antennenkabel an der Wanddose angeschlossen werden. Das digitale Fernsehen ist somit sofort empfangbar.

Andere Fernsehgeräte benötigen einen externen Empfänger, dies gilt für...
- ältere Röhrenfernseher
- Flachbildfernseher älter als 2-3 Jahre, die keinen DVB-C Empfänger haben
- Fernsehgeräte, die zwar DVB-T und/oder DVB-S unterstützen, aber leider kein DVB-C

Möchten Sie ein digitales Fernseherlebnis in bester Qualität? Möchten Sie klaren Sound? Wenn ja, dann nutzen Sie die Chance und steigen Sie noch heute auf ein neues energiesparendes mit DVB-C ausgerüstetes TV Gerät um. Einen Umwandler zum Empfang digitaler Programme wird nicht benötigt.

Hier finden Sie die Vor- und Nachteile oben genannter Lösungen.

Ich habe ein Fernsehgerät mit integriertem DVB-C Empfänger, wieso kann ich die digitalen Sender trotzdem nicht empfangen?


Es kann sein, dass Ihr Fernsehgerät das neue Senderangebot nicht automatisch erkennt. Gehen Sie in Ihre Fernsehgeräte-Einstellungen und machen Sie einen automatischen Sendersuchlauf.

Falls nach dem automatischen Sendersuchlauf die digitalen Programme immer noch nicht erscheinen, geben Sie beim erneuten Sendersuchlauf die entsprechenden Parameter ein. Die passenden Parameter finden Sie hier.

Welche Sender sind im digitalen Grundangebot enthalten?


Seit Juni 2014 sind im digitalen Grundangebot über 65 TV Sender enthalten, davon viele in HD-Qualität.
Am 12. und 19. Mai 2015 findet durch die UPC eine weitere Anpassung des Grundangebots statt. Das analoge Fernsehen wird komplett eingestellt, dafür sind neu über 70 digitale TV Sender, davon 43 in HD-Qualität verfügbar.

Die aktuelle Senderliste finden Sie hier.

Welche Sender sind noch in analog empfangbar?


Am 12. und 19. Mai 2015 wird das analoge Fernsehen komplett eingestellt. Es sind danach keine analogen Fernsehsender mehr verfügbar.

Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um auch in Zukunft Fernsehprogramme empfangen zu können.

Wie hoch sind die Signalgebühren in Lachen?


Die EW Lachen AG verrechnet für eine Wohnung / ein Einfamilienhaus pro Monat CHF 28.50 exkl. MwSt.

Sie können so viele Fernseh- und Radiogeräte anschliessen wie Sie wollen, die Kosten bleiben gleich.

Kann man bei der EW Lachen AG direkt auch Zusatzangebote der UPC abonnieren?


Das ist leider nicht möglich. Für Zusatzangebote wenden Sie sich bitte direkt an die UPC.
Hotline 0800 464 646 / Homepage